Menü

Kein Sommer ohne Bio-Kräuter – Ich lade gern mir Gäste ein…

Kein Sommer ohne Bio-Minzen. Sie freuen sich darauf, bei Ihnen im Garten mit Gästen verkostet zu werden. Duftend, aromatisch, erfrischend, fruchtig oder schokoladig – klingt verführerisch, oder? All das können Bio-Minzen und ihre verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Setzen Sie die allseits beliebte Bio-Hugominze in einen großen Topf und geben ihr ein sonniges bis halb-schattiges Plätzchen auf Ihrem Balkon, dann gedeiht sie wunderbar. Und das Schönste daran: Wenn Gäste kommen, können Sie allen ein prickelndes Glas Hugo servieren – mit frisch geernteter Minze. Da würde selbst Johann Strauß in seiner Fledermaus überrascht sein …

Tipp:

Minzen haben einen intensiven Ausbreitungsdrang. Deswegen sollte man sie nicht in Hochbeete setzen. Für Hochbeete eignen sich hervorragend Salate, Gemüse und Küchenkräuter.

 

Info: Mit einem Doppelklick auf jedes Bild, wird Ihnen das Bild vergrößert  angezeigt.

Bildnachweis: Naturgärtner Jogl

 

nach oben