Menü

Probieren Sie doch unsere fruchtigen Neuheiten zum Naschen…

1. Die Birnenmelone

Wie heißt das fruchtige Filmzitat aus Dirty Dancing? „Ich habe eine Wassermelone getragen.“
Bei Ihnen heißt es  im Sommer sicher: „Ich habe Birnenmelonen aus meinem Garten getragen.“

Die Birnenmelone ist eine neue Fruchtart und schmeckt – wie der Name schon verrät- nach Birnen und Melonen. Nur noch viel süßer.
Ernten können Sie  die reichhaltigen eigroßen Früchte bereits im Hochsommer. Das fröhlich-bunte Aussehen der Frucht und die hellgrünen Blätter der Pflanze wirken besonders dekorativ in einem Balkonkisterl, in einer Ampel oder einem hohen Kübel.

2. Neuheit für Ihren Naschgarten: Beerenstarke Brüder erfeuen Sie mit langer Erntezeit.

Die Gartenpflanze des Jahres 2019 tritt heuer im Doppelpack auf: Berry & Gerry, die gelb-roten Beerenbrüder. Es handelt sich um Himbeeren – eine Sorte mit gelben und eine Sorte mit roten Früchten. Die gelbe Sorte „Berry“ ist eine Herbsthimbeere, während ihr Bruder „Gerry“ eine Sommerhimbeere ist und schon im Juni Früchte trägt.Das Besondere an ihnen? Ernteglück vom Frühsommer bis in den Herbst! Auch für diese Fruchtneuheit brauchen Sie nicht unbedingt einen großen Garten, Berry & Gerry kann man ebenfalls in große Töpfe setzen und bequem, für eine schnelle Ernte, auf Balkon oder Terrasse stellen.

Naturlich gibts in der Naturgärtnerei auch die Beeren-Klassiker: Erdbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren,  und die beliebten Feigen.

nach oben